Heimspiel am 13. Oktober

JSG Ilvesheim/Ladenburg: Männliche D-Jugend 1 gewinnt das Handballspiel auswärts

Von 
Martin Sattler
Lesedauer: 

Ilvesheim/Ladenburg. Die männliche D-Jugend 1 der JSG Ilvesheim/Ladenburg nimmt in der zweiten Kreisliga des Handballkreises Mannheim gegen die HSG Weinheim/Oberflockenbach 2 erfolgreich Revanche für die Auftaktniederlage der zweiten Mannschaft drei Wochen zuvor.

AdUnit urban-intext1

Mit einem stark dezimierten Team trat die JSG die Reise zum erwartet unangenehmen Auswärtsspiel nach Weinheim an. Die ausgeprägte Defensivarbeit beider Mannschaften bestimmten weite Teile der Partie. Beide Mannschaften machten sich das Leben zudem etwas schwerer, in dem sämtliche Sieben-Meter-Strafwürfe verworfen wurden. Gehörten die ersten fünf Minuten noch den Gastgebern, so fanden die Jungtiger doch zunehmend besser in die Partei. Die Spieler der JSG waren stets bemüht, eindeutige Spielsituationen zu schaffen. Wie schon in den Spielen zuvor war die konsequente Arbeit der Außenspieler und des Kreisläufers gefragt, um die gegnerische Abwehr in Bewegung zu versetzen. Da aber die Rückraumpositionen der Jungtiger nicht immer gut gehalten wurden, liefen viele Aktionen in eine dicht stehende Abwehrformation.

Ab der zwölfte Minute bestimmte die JSG mit leichten Vorteilen das Spiel, konnte aber erst spät in der 34. Minute einen Zwei-Tore-Vorsprung erzielen. Letztendlich behielt man mit 8:5-Toren die Oberhand und ist erstmal froh, diese Partie für sich entschieden zu haben. Im nächsten Spiel empfängt die „D1“ der JSG Ilvesheim/Ladenburg die SG Vogelstang/Käfertal. Das Trainerteam hofft, dass die ausgefallenen Stammkräfte dann wieder zur Verfügung stehen. Das Spiel findet in der Neckarhalle in Ilvesheim statt. Anpfiff ist am Samstag, 13. Oktober um 16.30 Uhr. Martin Sattler