Blaulicht

Zwei Verletzte nach Wohnungsbrand in Speyer

Von 
Lukas Heylmann
Lesedauer: 

Speyer. Zu einem Wohnngsbrand in Speyer ist es am Montagmorgen gekommen. Wie die Polizei mitteilt, brach das Feuer mutmaßlich im Badezimmer der Wohnung in der Straße Bauhof aus und wurde um 8.50 Uhr gemeldet. Durch die Rauchentwicklung wurden zwei Frauen im Alter von 51 beziehungsweise 68 Jahren leicht verletzt.

Zudem schlug ein 65-jähriger Bewohner während des Löscheinsatzes einer Feuerwehrkraft auf den Arm. Laut Polizeiangaben befand sich der Mann zu diesem Zeitpunkt in einem psychischen Ausnahmezustand, weswegen der Kommunale Vollzugsdienst der Stadt eingeschaltet wurde.

Bei dem Feuer entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur Brandursache dauern an.

Volontariat

Mehr zum Thema

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Entsorgung Feuerwehr holt Bäume in Hüttenfeld

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Blaulicht Wohnungsbrand in Speyerer Altstadt löst Großeinsatz aus

Veröffentlicht
Mehr erfahren