AdUnit Billboard
Unfall

Zwei verletzte Autofahrer nach Aquaplaning

Von 
Sarah Höchel
Lesedauer: 

Walldorf. Eine 53-jährige BMW-Fahrerin ist am Dienstagabend auf der nassen Fahrbahn der A5 ins Schleudern gekommen, gegen eine Leitplanke geprallt und wurde anschließend von einem Audi-Fahrer erfasst. Dies teilte die Polizei mit. Die BMW-Fahrerin war in Fahrtrichtung Heidelberg unterwegs, als sie die Kontrolle über das Auto verlor und in die rechte Leitplanke prallte. Hier wurde sie abgewiesen, querte die Fahrbahnen und kollidierte mit der linken Leitplanke. Der nachfolgende Audi-Fahrer erkannte die Gefahrensituation zu spät und verunfallte mit dem BMW. Durch den Zusammenstoß verletzten sich beide Fahrzeugführer leicht und mussten mit Rettungswägen in nahegelegene Krankenhäuser gebracht werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von mehr als 30.000 Euro. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme war der linke Fahrstreifen der A5 in Fahrtrichtung Heidelberg gesperrt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1