AdUnit Billboard

Wütend über Diagnose: Patient schlägt behandelnden Arzt

Von 
dpa/lrs
Lesedauer: 

Worms. Im Klinikum Worms hat ein Patient seinen behandelnden Arzt attackiert, weil er mit seiner Diagnose nicht einverstanden war. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, verpasste der 37-Jährige dem Oberarzt mehrere Faustschläge gegen Kopf und Hals. Erst eine Arzthelferin konnte den rabiaten Patienten wieder beruhigen. Der Arzt erlitt bei dem Angriff möglicherweise eine Gehirnerschütterung. Der Mann beschrieb seinen Wutausbruch vom Donnerstagmittag als Kurzschlussreaktion. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1