Freizeit - Polizei zieht positives Fazit für Odenwald Wintersport ohne Verstöße

Von 
fab
Lesedauer: 

Rhein-Neckar. Der in der Nacht zuvor gefallene Neuschnee hat am Sonntag viele Ausflügler in den Odenwald gelockt. In den Höhenlagen des Mittelgebirges herrschten gute Bedingungen für Wintersport. Den Ansturm behielten auch Beamte der örtlichen Polizeireviere und die Ordnungsdienste im Auge. Die bekanntermaßen gut besuchten Bereiche habe man gemeinsam überwacht, hieß es am Sonntag in einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Südhessen.

AdUnit urban-intext1

Besonders stark frequentiert waren demnach die Kreidacher Höhe bei Wald-Michelbach sowie der Skilift in Beerfelden. „Verstöße gegen die aktuellen Corona-Bestimmungen wurden nicht festgestellt“, teilte das Präsidium mit. Polizei und Ordnungsbehörden hatten die Besucherströme unter anderem mit Lautsprecherdurchsagen in die gewünschten Bahnen gelenkt. In den vergangenen Wochen war es immer wieder vorgekommen, dass Ausflügler in den Mittelgebirgen die Straßen verstopften oder Rettungswege zuparkten. fab