AdUnit Billboard
Aktuelle Zahlen

Wieder überdurchschnittlich viele Sterbefälle in Rheinland-Pfalz

Von 
dpa/lrs
Lesedauer: 

Bad Ems. Im vergangenen Jahr sind in Rheinland-Pfalz überdurchschnittlich viele Menschen gestorben. Die Zahl sei im Vergleich zu den Durchschnittswerten aus der Zeit vor der Corona-Pandemie um 6,6 Prozent gestiegen, teilte das Statistische Landesamt in Bad Ems am Montag mit. Im Vergleich zum Jahr 2020, dem ersten Corona-Jahr - betrug das Plus 2,5 Prozent. Vor allem in der Altersgruppe der über 80-Jährigen stieg die Zahl der Todesfälle, und zwar um zwölf Prozent im Vergleich zu den Zahlen vor Beginn der Pandemie. Im Schnitt wurden die Frauen 82,2 Jahre und die Männer 76,5 Jahre alt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1