Weitere 311 Corona-Infektionen in Hessen

Von 
dpa/lhe
Lesedauer: 

Hessen. In Hessen sind 311 weitere Infektionen mit dem Coronavirus nachgewiesen worden. Damit stieg die Zahl der bislang registrierten Infektionen seit Beginn der Pandemie am Dienstag nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) (Stand 0.00 Uhr) auf 172 367. Mit bislang insgesamt 4926 Todesopfern stieg die Zahl um weitere 84. Die sogenannte Inzidenz, die Infektionen binnen sieben Tagen bezogen auf 100 000 Einwohner, sank in Vergleich zum Vortag leicht von 91,9 auf 90,4.

AdUnit urban-intext1

Dem Intensivregister der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) zufolge wurden am Montag in Hessen 395 Covid-19-Patienten behandelt (Stand: 13.19 Uhr). 191 davon wurden demnach beatmet. Hessenweit waren - auch mit Patienten mit anderen Krankheiten - 1687 von 1942 Intensivbetten belegt.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren