Klimaschutz - Landauer Verband verzichtet zwar auf rund 100 Tannen, dekoriert die Stadt aber dennoch Weihnachtsbäume: Einige bleiben stehen

Von 
lrs
Lesedauer: 
Ist weniger mehr? Diese Frage stellen sich Landauer Unternehmer, die dieses Jahr nicht so viele Weihnachtsbäume für die Innenstadt anschaffen wollen. © dpa

Landau. In Landau sollen in der Weihnachtszeit der Natur zuliebe weniger Tannenbäume stehen – das rheinland-pfälzische Umweltministerium hält es grundsätzlich für sehr positiv, wenn sich der Gedanke des Klimaschutzes im öffentlichen Bewusstsein verfestigt.

AdUnit urban-intext1

Allerdings seien in der Vorweihnachtszeit viele Maßnahmen möglich, um auf dieses Thema aufmerksam zu machen, sagte ein Sprecher des Ministeriums am Donnerstag in Mainz. Unter anderem gebe es in den Bereichen Beleuchtung oder Verpackung viel Einsparpotenzial, ohne die Feststimmung zu schmälern. „Im Gegenteil: Weniger ist manchmal mehr.“

Ein Verzicht auf Weihnachtsbäume hat nach Einschätzung des Ministeriums durchaus symbolischen Charakter - jedoch sei die CO2-mindernde Wirkung zu vernachlässigen. „Allerdings haben Weihnachtsbaum-Plantagen in der Regel schon ökologische Nachteile, wenn dabei Pflanzenschutzmittel oder Düngung eingesetzt werden.“ Der Verband „Aktive Unternehmer für Landau“ (Aku) hatte mit Verweis auf den Klimaschutz mitgeteilt, auf das Aufstellen von etwa 100 Tannenbäumen im Zentrum der Stadt zu verzichten. Auch fünf große Weihnachtsbäume, die bisher auf bestimmten Plätze für festlichen Glanz sorgten, werde es nicht geben. Am Donnerstag sagte der Aku-Vorsitzende Heinz Bauer aber der Zeitung „Die Rheinpfalz“, der Verband werde wohl doch nicht ganz auf die Bäume verzichten.

„Attraktivität soll nicht leiden“

Der Vorsitzende der CDU-Stadtratsfraktion in Landau, Peter Lerch, sagte, die Entscheidung des Verbands könne durchaus zu mehr Akzeptanz für Klimaschutzmaßnahmen führen. Wichtig sei aber auch, dass ein weihnachtliches Ambiente in Landau erhalten bleibe und es keine Einbußen an Lebensqualität und städtischer Attraktivität gebe.

Mehr zum Thema

Aus Klimaschutzgründen Landau verzichtet auf Weihnachtsbäume - andere Orte in der Pfalz unverändert

Veröffentlicht
Mehr erfahren