Blaulicht

Wegen ukrainischen Nationalfarben: Vier Verletzte nach Streit in Speyer

Von 
pol/red
Lesedauer: 

Speyer. Offenbar wegen eines Jogginganzugs in den ukrainischen Nationalfarben sind in Speyer ein ukrainisch- und ein russischstämmiges Paar aneinandergeraten. Laut Polizei ereignete sich der Vorfall, der in gegenseitigen Körperverletzungen mündete, bereits am vergangenen Freitag in einem Supermarkt in der Dudenhofer Straße.
Hintergrund sei ein gelb-blauer Jogginganzug in gewesen, den einer der beteiligten Männer zur Zeit des Vorfalls getragen habe. Der Streit, der mit verbalen Beleidigungen begann, verlagerte sich schließlich auf den angrenzenden Supermarktparkplatz, auf dem es dann offenbar zu der wechselseitigen Körperverletzung kam. Alle vier Beteiligten machten gegenüber den Einsatzkräften leichte Verletzungen geltend.

 

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren