Während der Ausgangssperre: 13-jähriger Wormser mit Kleinbus unterwegs

Von 
kt/pol
Lesedauer: 

Mit einem Kleinbus ist ein 13-Jähriger in Worms-Weinsheim herumgefahren. Die Polizei habe das Fahrzeug im Rahmen der Überwachung der Ausgangssperre angehalten, so die Meldung. Als der Fahrer dieses stoppte, „hatte sich die Frage nach dem Führerschein schnell erledigt“, heißt es vonseiten der Beamten. Der Teenager habe seinen Eltern gesagt, dass er etwas aus dem

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen