Sprachkurse Virtuelle Angebote des Institut Français buchbar

Von 
red/stp
Lesedauer: 

Mannheim. Für Publikum ist das Haus geschlossen, doch virtuell lädt das Institut Français (IF) Mannheim weiter zu Sprachkursen ein. Die Online-Kurse (A1-B2), die ab dem 28. Januar für Erwachsene starten, finden virtuell über sechs Wochen (vier Wochen bei geringer Teilnehmerzahl) statt und haben ihren Schwerpunkt insbesondere auf Auffrischung und Kommunikation. Wer einen klassischen Abendkurs mit Lehrbuch bevorzugt, kann online einen zehnwöchigen Kurs in den Lernstufen A1.0 bis B2.2 buchen. Zeitgleich beginnen auch die Kommunikationskurse, die besonderen Wert auf den Ausbau der mündlichen Fertigkeiten legen.

AdUnit urban-intext1

Das Institut bietet auch Einzelcoaching an, das sich besonders für diejenigen eignet, die den Angaben zufolge gern in ihrem eigenen Tempo lernen oder Kursinhalte klar definieren möchten. Das Einzelcoaching kann aber auch zu zweit oder dritt gebucht werden.

Austausch im Literatur-Café

Das Café Littéraire wird ebenfalls virtuell angeboten. Dabei tauschen sich die Teilnehmer gemeinsam über aktuelle Bucherscheinungen, Klassiker oder Besteller der französischen Literatur aus. Beim nächsten Termin am 11. Februar wird über das gelesene Werk „Funambule” von Mohammed Aïssaoui debattiert. Das Literatur-Café findet in französischer Sprache statt. Die Teilnahme kostet acht Euro. Anmelden kann man sich bis zum 9. Februar unter info@if-mannheim.eu. Danach erhält man einen Link.

AdUnit urban-intext2

Informationen gibt die Sprachkursabteilung des Instituts telefonisch unter 0621/293-28 46 (Montag bis Freitag 10.30 bis 12.30 Uhr und 14.30 bis 17.30 Uhr) oder per Email (sprachkurse@if-mannheim.eu).   

Mehr Informationen unter www.if-mannheim.eu

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Link Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren