Verkehrsunfall Vier Schwerverletzte nach Unfall an Kreuzung

Von 
pol/afs
Lesedauer: 

Heiligkreuzsteinach. Bei einem Verkehrsunfall am Samstagnachmittag an der Kreuzung K4122/K4120 sind vier Personen verletzt worden. Wie die Polizei berichtete, missachtete ein 86-Jähriger die Vorfahrt eines 35-jährigen Ford-Fahrers, der auf der K4122 in Richtung Lampenhain unterwegs war. Der Ford war mit einer vierköpfigen Familie besetzt. Die beiden Autos kollidierten frontal miteinander und kamen an einem Baum zum Stehen. Durch den Unfall wurden der 86-jährige Opel-Fahrer sowie seine Beifahrerin, wie auch die Mutter und der Sohn der Familie aus dem Ford schwer verletzt und durch den Rettungsdienst in nahegelegene Krankenhäuser gebracht. Der Sachschaden beläuft sich laut der Beamten auf mehr als 20.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren