AdUnit Billboard
Blaulicht

Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten in Ketsch - hoher Sachschaden

Von 
pol/tmu
Lesedauer: 
© Marco Priebe

Ketsch. Im Bereich Ketsch auf der Karlsruher Straße/Ecke Schwetzinger Straße waren am Samstagmittag mehrere Fahrzeuge an einem größeren Unfall mit Rettungs- und Polizeieinsatz beteiligt. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 26-jähriger Fahrer gegen 13.05 Uhr über die Karlsruher Straße in Richtung Schwetzinger Straße. An der Kreuzung zur Schwetzinger Straße missachtete er das Stopp-Zeichen und kollidierte beim Einfahren mit einem Mercedes. Durch den Aufprall schleuderte der Unfallverursacher mit seinem Pkw in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem BMW zusammen. Der Unfallverursacher, die Fahrerin und die Beifahrerin des Mercedes und der Fahrer sowie die Beifahrerin des BMW wurden jeweils leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf rund 50 000 Euro. Für die Abschleppmaßnahmen und eine anschließende Fahrbahnreinigung war der betroffene Straßenabschnitt bis etwa 16.40 Uhr gesperrt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Blaulicht

Schwerpunkkontrolle bei Hockenheim: Fahrer flüchtet und verliert Kontrolle über Auto

Veröffentlicht
Von
dom
Mehr erfahren

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1