Verkehrsunfall Unfall auf der A 6 in Höhe Ludwigshafen-Nord

Von 
pol/afs
Lesedauer: 

Region. Zwei Pkw sind am Dienstagabend gegen 20:45 Uhr auf der BAB 6 in Richtung Mannheim, kurz nach der Anschlussstelle Ludwigshafen-Nord, kollidiert. Laut Polizeibericht übersah eine 27-jährige Darmstädterin auf dem Einfädelungsstreifen den von hinten nahenden Wagen eines 18-jährigen aus Baden-Württemberg; es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeuge wurden hierbei erheblich beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe wurde zudem die Feuerwehr alarmiert. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden in Krankenhäuser gebracht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro. Zu nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen kam es nach Information der Polizei nicht.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren