Unfall auf A 5 - Fahrbahn kurzzeitig gesperrt

Von 
kt/pol
Lesedauer: 

Hirschberg. Einen Unfall auf der A 5 bei Hirschberg hat am Donnerstagabend ein 32-Jähriger verursacht. Wie die Polizei mitteilt, wurde hierbei eine 21-Jährige leicht verletzt. Grund für den Unfall sei die "rücksichtslose Fahrweise" des Mannes gewesen. Dieser sei gegen 19.30 Uhr an der Anschlussstelle Hirschberg mit seinem Auto auf die A 5 in Fahrtrichtung Frankfurt aufgefahren. Um einen Lkw zu überholen, beschleunigte er in der Kurve und zog noch am Beginn des Beschleunigungsstreifens in einem Zug auf die linke Fahrspur. Dies geschah "ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten", so die Beamten. Eine aus Richtung Heidelberg kommende 21-Jährige kam durch den Unfall ins Schleudern. Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Schaden beträgt laut Polizei rund 10.000 Euro. Die Fahrbahn war kurzzeitig voll gesperrt.
 

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren