Unbekannte werfen Steine auf Entchen und töten zwei Küken

Von 
dpa/lsw
Lesedauer: 

Bruchsal. Unbekannte haben an einer Teichanlage des Bruchsaler Schlosses Steine aus einer Mauer gebrochen, auf schwimmende Entenküken geworfen und zwei kleine Enten getötet. Wie die Schlossverwaltung am Montag weiter berichtete, hatte sich der Vorfall vermutlich kurz vor dem vergangenen Wochenende in dem weitläufigen und öffentlich zugänglichen Park im Landkreis Karlsruhe ereignet. Die Höhe des Schadens an der historischen Ummauerung steht noch nicht fest. Die Verwaltung erstattete Anzeige wegen Sachbeschädigung und Tierquälerei.

AdUnit urban-intext1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Ausgezeichneten Journalimus mit MM+ neu entdecken

MM+ neu entdecken

Nein, Danke