AdUnit Billboard
A 61

Umbau für Bauarbeiten

Sanierung der Fahrbahn beginnt Mitte Oktober

Von 
Vs
Lesedauer: 
Ein Schild weist auf eine Baustelle hin. (Symbolbild) © Lino Mirgeler

Rhein-Neckar. Auf der A 61 zwischen Schifferstadt und Speyer beginnt am Donnerstag, 15. September, der Umbau der Verkehrsführung für die anstehenden Sanierungsarbeiten. Das kündigt die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest an. Die Autobahn bleibt in beiden Richtungen befahrbar, jedoch weist das Unternehmen auf mögliche Verkehrsbehinderungen wegen der Arbeiten hin. Der Umbau dauere voraussichtlich bis Montag, 19. September.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Dabei wird der Verkehr auf beiden Fahrbahnen ab diesem Donnerstag, 19 Uhr, nach außen umgelegt, anschließend stehen in jede Fahrtrichtung zwei Fahrstreifen verengt zur Verfügung. Die sogenannten Mittelstreifenüberfahrten seien erforderlich, um die alte Fahrbahn zu sanieren. Die Hauptphase der Arbeiten beginne Mitte Oktober. Die Auffahrt der Anschlussstelle Schifferstadt in Fahrtrichtung Speyer bleibt bis zum Ende der Arbeiten im Dezember dieses Jahres gesperrt. Umleitungen sind eingerichtet.

Außerdem kündigt das Unternehmen an, dass auf der A 65 zwischen den Anschlussstellen Landau-Zentrum und Landau-Süd die Sanierungsarbeiten an der Asphaltschicht abgeschlossen werden. Hierfür wird an diesem Donnerstag, ab 17 Uhr, die Baustellen-bedingte Verkehrssicherung zurückgebaut. Ab Dienstag, 20. September, seien beide Fahrspuren wieder befahrbar. 

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1