Winter - Decke auf Seen noch zu dünn / Kind bricht in Heidelberg brusttief ein Trügerische Sicherheit – Polizei warnt vor Eislaufen

Von 
fab
Lesedauer: 
Die überflutete Domwiese in Speyer (Bild) ist derzeit zugefroren. Auf Seen ist das Eis dagegen noch zu dünn, um dort sicher Schlittschuh laufen zu können. © Klaus Venus

Das sonnig-kalte Winterwetter hat am Wochenende viele Menschen auf zugefrorene Wasserflächen gelockt. Die Polizei warnt aber eindringlich davor, das Eis zu betreten: Es sei noch nicht dick genug, um sich sicher darauf zu bewegen. In der ganzen Region mussten Beamtinnen und Beamte ausrücken, um Kinder, Jugendliche und Erwachsene von Seen oder Überschwemmungsgebieten zu holen.

Im

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen