AdUnit Billboard
Brand - Eigentümer des Hauses hat Feuer selbst gelegt

Toter aus Schuppen identifiziert

Von 
lsw
Lesedauer: 

Sandhausen. Bei dem in einem ausgebrannten Anbau eines Einfamilienhauses gefundenen Toten in Sandhausen (Rhein-Neckar-Kreis) handelt es sich um den Eigentümer. Dies hätten die Ermittlungen ergeben, teilte die Polizei am Freitag mit. Auch die Brandursache scheint geklärt zu sein: Der 57-Jährige habe sich offenbar in einer psychischen Ausnahmesituation befunden und das Feuer selbst gelegt. Zunächst hatten die Beamten Fremdverschulden nicht ausschließen können.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der Brand war in der Nacht zu Dienstag ausgebrochen. Polizei und Feuerwehr wurden gegen 1.20 Uhr alarmiert. Wie die Polizei weiter mitteilte, waren beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte etwa zehn Meter hohe Flammen aus dem Schuppen geschlagen. Die Feuerwehr konnte das Feuer unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen der Flammen auf weitere Wohnhäuser verhindern. Es entstand ein Sachschaden von knapp 400 000 Euro. lsw

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Mobile_Footer_1