AdUnit Billboard
Blaulicht

Sühnekreuz in Königsbach erneut Ziel von Vandalismus - Belohnung ausgelobt

Von 
Mischa Krumpe
Lesedauer: 
© Polizei

Königsbach. Erneut ist ein Sühnekreuz in der Feldgemarkung nordöstlich von Königsbach an der Weinstraße verunstaltet worden. Nachdem der Jesusfigur aus Sandstein in der Vergangenheit bereits zweimal der Kopf abgeschlagen -und beim zweiten Mal dann auch entwendet wurde - kam es nun zu einer erneuten Sachbeschädigung.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Nach Angaben der Polizei kann der Tatzeitraum auf Dienstag, 6. September, bis Mittwoch, 7. September, eingegrenzt werden. Eine unbekannte Person hat in dieser Zeit das Kreuz sowie die Jesusfigur in obszöner und sexistischer Weise mit blauer Farbe besprüht. Der Sockel des Sühnekreuzes wurde beschrieben. Die Schrift ist auffällig, da das "a" in Maschinenschrift geschrieben ist und das "r" wie ein "c".

Die Stadt Neustadt hat für Hinweise eine Belohnung in Höhe von 500 Euro ausgelobt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06321/8544240 oder 06321/8540 bei der Polizei zu melden.

Redaktion Mitarbeiter in der Onlineredaktion, Produktionsleitung "MM"-Podcasts

Mehr zum Thema

Frauenfußball Team geht optimistisch ins Sonntagsspiel

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1