Straßenbahnunfall in Mannheim-Neckarau - vier Vorfälle in zwei Tagen

Von 
kt/pol
Lesedauer: 

Mannheim. Eine 61-jährige Autofahrerin ist am Dienstagmittag in der Neckarauer Straße mit einer Straßenbahn kollidiert. Zuvor überfuhr die Frau eine rote Ampel. Wie die Polizei mitteilt, habe sie an der Ampel gewartet, als ein unbekannter Autofahrer die Hupe betätigte. Daraufhin fuhr die Fahrerin los, ohne erneut auf die Ampel zu achten. An der Straßenbahn entstand ein Schaden in Höhe von rund 15.000 Euro. Das Auto hat einen Schaden in Höhe 7.500 Euro. Verletzt wurde niemand.

AdUnit urban-intext1

Ein weiterer Straßenbahnunfall ereignete sich am Dienstag in der Mannheimer Fußgängerzone Breite Straße. Zu gleich zwei Verkehrsunfällen mit Straßenbahnen ist es auch am Montag in Ludwigshafen gekommen.

Mehr zum Thema

Blaulicht 86-Jähriger von Straßenbahn erfasst - Breite Straße nach Unfallaufnahme wieder frei

Veröffentlicht
Von
pol/kts
Mehr erfahren

Blaulicht Gleich zwei Verkehrsunfälle mit Straßenbahnen an einem Tag

Veröffentlicht
Von
Katharina Schwindt
Mehr erfahren

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren