AdUnit Billboard
Leimen

Straßenbahn kollidiert mit Auto - zwei Verletzte und 55.000 Euro Schaden

Von 
Mischa Krumpe
Lesedauer: 
© Priebe

Leimen. Eine Straßenbahn ist am Donnerstagabend, gegen 20.30 Uhr, in Leimen mit einem Auto kollidiert. Die beiden Insassen des Autos wurden dabei leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei wollte der 25-jährige Autofahrer von der Rohrbacher Straße nach rechts in die Luisenstraße abbiegen, missachtete die Vorfahrt der rechts neben ihm fahrenden Straßenbahn und wurde auf der Beifahrerseite erfasst.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
Lokales

Leimen: Straßenbahn kollidiert mit Auto - zwei Verletzte und 55.000 Euro Schaden

Veröffentlicht
Laufzeit
Mehr erfahren

Der 25-Jährige sowie dessen 26-jähriger Beifahrer verletzten sich bei dem Unfall leicht und mussten mit Rettungswägen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer der Straßenbahn als auch die Fahrgäste blieben unverletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 55 000 Euro. Der Wagen des 25-Jährigen war so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Während der Unfallaufnahme musste ein Teil der Rohrbacher Straße kurzzeitig voll gesperrt werden.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen zu Neckar / Bergstraße (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren

Redaktion Mitarbeiter in der Onlineredaktion, Produktion Podcast "Verbrechen im Quadrat"

AdUnit Mobile_Footer_1