AdUnit Billboard

Segelfliegerin landet ungeplant in Feldgebiet an der A6

Von 
Kai Plösser
Lesedauer: 

Eschelbach. Eine 55 Jahre Pilotin eines Segelfliegers hat am Samstagabend außerplanmäßig auf einem Feld an der A6 bei Eschelbach landen müssen. Aufgrund fehlender Thermik musste sie ihren Flug kontrolliert abbrechen, teilte die Polizei mit. Sie hatte sich auf einem Rundflug, der in Bruchsal startete, befunden. Bei der Landung auf dem bereits abgeernteten Feld blieb die Frau unverletzt. Auch ein Schaden entstand nicht.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Pilotin veranlasste den Abtransport des Segelflugzeugs. Verkehrsteilnehmer hatten die Polizei gegen 18.14 Uhr über die Landung informiert.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Redaktionsassistenz

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1