Blaulicht

Sechsjähriger Radler fährt unvermittelt auf Straße - verletzt

Von 
Mischa Krumpe
Lesedauer: 

Neustadt. Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag in Neustadt/Weinstraße ist ein Sechsjähriger verletzt worden. Nach Angaben der Polizei fuhr der Junge mit seinem Fahrrad zwischen zwei geparkten Fahrzeugen unvermittelt auf die Fahrbahn. Der Fahrer eines Transportunternehmens war zu diesem Zeitpunkt mit seinem Fahrzeug mit geringer Geschwindigkeit auf der Straße unterwegs und konnte nicht rechtzeitig bremsen. Das Kind wurde mit Schürfwunden am Fuß und Schmerzen im Brustbereich im Beisein der Mutter mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

AdUnit urban-intext1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren

Redaktion Online