AdUnit Billboard
Blaulicht

Schwerer Verkehrsunfall am Viernheimer Dreieck - Überleitung gesperrt

Ein 34-jähriger Sattelzugfahrer hat am Dienstagmittag am Dreieck Viernheim Richtung Süden die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist auf der Fahrbahn umgekippt. Es kommt derzeit über die Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen hinaus zu Verkehrsbehinderungen.

Von 
Sarah Höchel
Lesedauer: 
Am Dienstagmittag hat sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. © Priebe

Viernheim. Ein Sattelzug ist am Dreieck Viernheim auf der A67 am Dienstagmittag gegen eine Leitplanke geprallt und anschließend umgestürzt. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Verkehrsunfall gegen 13.20. Der Fahrer des Silozuges ist zwar verletzt, jedoch nicht schwer. Deshalb ist der gelandete Rettungshubschrauber alleine umgekehrt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
Lokales

Viernheim: Schwerer Verkehrsunfall am Dreieck Viernheim - Überleitung gesperrt

Veröffentlicht
Laufzeit
Mehr erfahren

Der 34-jährige Sattelzugfahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Tangente auf der A67 Richtung Süden ist derzeit gesperrt. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren. Der Verkehr staut sich zur Zeit bis über die Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen hinaus. Die Abschlepp- und Aufräumarbeiten an der Unfallstelle dauern derzeit noch an.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Kommentar Schriesheimer Ärger um Straßenschilder: Bürokratie ohne Verständnis dafür, was Bürger fühlen

Veröffentlicht
Kommentar von
Konstantin Groß
Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1