AdUnit Billboard
Blaulicht

Schwerer Unfall in Hockenheim

Von 
Henrik Feth
Lesedauer: 
© René Priebe

Hockenheim. Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Fußgänger ist es gegen 13.30 Uhr in der Hockenheimer Eisenbahnstraße gekommen. Nach derzeitigen Erkenntnissen überquerte eine 19-jährige Frau die Straße, wobei sie von einem heranfahrenden Pkw erfassrt wurde. Dabei wurde sie dabei schwer verletzt unter anderem am Kopf, so die Polizei. Ein Rettungshubschreiber brachte die junge Frau in ein Klinikum. Der 66-jährige Autofahrer erlitt einen Schock.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Im Zuge der Unfallaufnahme musste die Eisenbahnstraße durch die Polizei in Höhe der Unfallstelle in beide Fahrtrichtungen für fast zwei Stunden gesperrt werden.

Die Verkehrspolizei Mannheim hat die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Verkehrsdienst Mannheim unter der Rufnummer 0621 174 4222, in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Lokales

Hockenheim: Schwerer Unfall in der Eisenbahnstraße

Veröffentlicht
Laufzeit
Mehr erfahren

Volontariat Volontär

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1