Blaulicht

Sattelzug fährt in Absperrwand der Autobahnmeisterei auf der A 6 bei Hockenheim

Von 
Sarah Höchel
Lesedauer: 
Bei dem Unfall ist mindestens eine Person verletzt worden © Priebe

Hockenheim. Ein Sattelzug ist am Dienstagvormittag am Dreieck Hockenheim in eine Absperrwand der Autobahnmeisterei gefahren. Wie ein Mitarbeiter vor Ort berichtete, ereignete sich der Unfall sich auf der Überleitung zur A61 in Fahrtrichtung Speyer. Das Fahrzeug sicherte eine Tagesbaustelle ab. Ein Mitarbeiter der Autobahnmeisterei wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Der rechte Fahrstreifen ist aktuell gesperrt. Es entstand erheblicher Sachschaden. 

Redaktion

Mehr zum Thema

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Jubiläum 100 Jahre Sozial- und Lebensberatung bei der BASF - diese Themen bewegen die Mitarbeiter

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Zeitreise In Seckenheim steht der „Palast der Lüste“

Veröffentlicht
Mehr erfahren