AdUnit Billboard

Rheinland-Pfalz verschärft Maßnahmen gegen Corona-Pandemie

Von 
dpa
Lesedauer: 

Mainz. Die rheinland-pfälzische Landesregierung verschärft die Maßnahmen gegen die Ausbreitung der Corona-Pandemie. So werde beispielsweise ab 35 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner binnen einer Woche eine Maskenpflicht eingeführt, wo "Menschen dichter und länger zusammenkommen", teilte Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) am Donnerstag mit.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Corona

Neue Corona-Verschärfungen beschlossen - weitere könnten folgen

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Karte und Grafiken

Coronavirus: Fallzahlen aus Mannheim, Ludwigshafen, Heidelberg und Rhein-Neckar

Veröffentlicht
Von
Daniel Kraft
Mehr erfahren
Das Wichtigste auf einen Blick

Die aktuelle Corona-Lage im Liveblog

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Blaulicht

Kinder werfen Stein von Brücke auf Autobahn - Ermittlungen laufen

Veröffentlicht
Von
dpa/lrs
Mehr erfahren
Blaulicht

Einbruch in Kleintierzuchtverein in Mannheim - Zeugen gesucht

Veröffentlicht
Von
Mischa Krumpe
Mehr erfahren

Thema : Coronavirus - aktuelle Entwicklungen im Überblick

  • Pandemie Die Coronalage in Mannheim: OPs fallen aus, Busse fahren seltener

    In den Mannheimer Krankenhäusern und Pflegeheimen oder beim RNV ist die Corona-Situation deutlich zu spüren: ein geregelter Ablauf ist oft nicht möglich. Für den Herbst haben viele Verantwortliche einen Wunsch

    Mehr erfahren
  • Corona Lucha verspricht bessere Nachsorge bei Long Covid - und setzt auf Erkenntnisse aus Heidelberg

    Rund 100.000 Fälle von Long Covid sind 2021 diagnostiziert worden. Jeder einzelne Fall muss bei der Rehabilitation individuell betreut werden. Das erfuhr der Sozialminister in der Rehaklinik Königstuhl

    Mehr erfahren
  • Heidelberg 12,7 Millionen Euro für Covid-Forschung

    Das Land Baden-Württemberg fördert die obduktionsbasierte Forschung und Erforschung von Long-Covid. Dafür werden den Universitätskliniken des Landes 12,7 Millionen Euro zur Verfügung gestellt

    Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1