AdUnit Billboard
Blaulicht

Rettungsgasse unerlaubt durchfahren - Autofahrer erwarten Bußgeld und Punkte

Von 
Mischa Krumpe
Lesedauer: 

Edenkoben. Unerlaubterweise die Rettungsgasse genutzt hat ein Autofahrer am Mittwoch nach einem Unfall auf der A 65 bei Edenkoben. Der 35-Jährige wollte dadurch schneller nach vorne in Richtung Ausfahrt der komplett gesperrten Autobahn kommen. Eine eingesetzte Streife der Polizei wurde durch Zeugen auf den Vorgang aufmerksam gemacht. Der Fahrer muss nun nach Angaben der Polizei mit einem Bußgeld von 240 Euro sowie einem einmonatigen Fahrverbot rechnen. Zudem werden zwei Punkte in Flensburg gutgeschrieben.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Redaktion Online

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1