AdUnit Billboard
Legende - Ehrung für Wilfried Dietrich in Schifferstadt

Relief zeigt den „Kran“

Von 
lrs
Lesedauer: 

Schifferstadt. An den legendären Ringer-Olympiasieger Wilfried Dietrich (1933-1992) erinnert in seiner pfälzischen Heimatstadt Schifferstadt künftig ein großes Relief. Die Tafel zeige die spektakuläre Szene, in der Dietrich bei den Olympischen Sommerspielen 1972 den 182 Kilogramm schweren US-Ringer Chris Taylor kopfüber auf die Schulter werfe, sagte Bürgermeisterin Ilona Volk (Grüne) am Sonntag.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der Schwergewichtler, vielen besser bekannt als „Kran von Schifferstadt“, wurde 1960 Olympiasieger im Freistil. 1977 beendete Dietrich seine Karriere. Vor fast genau 30 Jahren, am 2. Juni 1992, starb er im Alter von 58 Jahren in Südafrika. 

Bürgermeisterin Ilona Volk (Grüne) nach der Enthüllung. © dpa/Uwe Anspach

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1