AdUnit Billboard
Kriminalität

Raubüberfall auf Schreibwarenladen - Unbekannter bedroht Angestellte mit Schusswaffe

Von 
afs/pol
Lesedauer: 

Lorsch. Ein Schreibwarenladen mit angegliederter Postbankfilliale ist am frühen Donnerstagabend in der Lorscher Bahnhofstraße durch einen bislang Unbekannten überfallen worden. 
Nach bisherigem Ermittlungsstand betrat der Mann gegen 18.10 Uhr das Geschäft und bedrohte die zu diesem Zeitpunkt alleine anwesende 62-jährige Angestellte mit einer mitgeführten Schusswaffe und einer auf dem Tresen des Geschäftes liegenden Schere. Zudem soll der Täter laut Polizeibericht der Frau ins Gesicht geschlagen haben. Im Anschluss entnahm der Räuber Bargeld in bisher unbekannter Höhe aus der Tageskasse sowie einem Tresor und flüchtete.
Die 62-Jährige wurde nach Erstversorgung am Tatort durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1


Bei dem Täter soll es sich um eine etwa 170 cm große männliche Person handeln; laut Polizei soll der Gesuchte Deutsch mit einem türkischen Akzent gesprochen haben. Bekleidet war der Täter laut Zeugen mit einer schwarzen Hose und dunkelblauer Jacke. Er trug zudem einen blauen Rucksack aus dem er die Schusswaffe zog.
Die Fahndungsmaßnahmen verliefen bisher ohne Erfolg, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen vor Ort übernommen.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1