Freizeit - Rhein-Neckar-Kreis bereitet neues Angebot vor Radtouren in die Region

Von 
ott/jar
Lesedauer: 

Rhein-Neckar. Ein neues touristisches Angebot mit individuellen Radtouren bereitet der Rhein-Neckar-Kreis vor, sobald es die Corona-Auflagen zulassen. Vorgesehen sind Strecken zu Themen wie Natur und Kultur. Die Touren sollen Ziele in der Oberrheinebene, im Kraichgau und vor allem im Naturpark Neckartal-Odenwald ansteuern. Rund 40 Termine stehen schon so gut wie fest.„Wenn es die Pandemiebedingungen zulassen, könnte das Tourenangebot noch im April starten“, sagte die Tourismusbeauftragte des Kreises, Beate Otto.

AdUnit urban-intext1

Für eine Tätigkeit als „RadGuides“ haben sich bereits 25 Männer und Frauen im Alter zwischen 30 und 75 Jahren gemeldet. Sie absolvieren derzeit noch eine Ausbildung, die auf Schulungsprogrammen des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) und der Akademie für Natur- und Umweltschutz Baden-Württemberg basiert. Geplant sind Feierabend-, Halbtags- und Ganztagstouren. ott/jar