Polizei testet Lkw-Fahrer auf Alkohol und Drogen

Von 
(Bild: Simone Jakob)
Lesedauer: 

Weinheim. Bei einer Lkw-Großkontrolle an der A5 bei Weinheim hat die Verkehrspolizei Mannheim am Montag 100 Schwerlastfahrzeuge überprüft. Der Fokus lag auf Alkohol und Drogen: „Die Kontrollen in der Vergangenheit haben gezeigt, dass Fahrer, die ihre Wochenruhezeit auf den Autobahnparkplätzen verbringen müssen, oft am Sonntagabend noch zu viel Alkohol trinken“, erklärte Einsatzleiter Fabian Speter. Am Montagmorgen sei deshalb mancher Trucker mit Restalkohol im Blut auf der Autobahn unterwegs. Tatsächlich hatte ein Gefahrgut-Fahrer noch messbare Werte im Blut. Insgesamt stellten die 40 Beamten vom Autobahnrevier Seckenheim 42 Verstöße fest. Weitere Kontrollen sind geplant. sin (Bild: Simone Jakob)