AdUnit Billboard
Blaulicht

Polizei stellt 88-jährigen Unfallverursacher zur Rede

Von 
pol/Michael Wiegand
Lesedauer: 

Schwetzingen. Ein Passant hat am Donnerstagnachmittag gegen 16.40 Uhr einen Ford-Fahrer beobachtet, der in der Schwetzinger Carl-Gördeler-Straße ein geparktes Auto streifte, den rechten Außenspiegel des Opel beschädigte und unbeirrt weiterfuhr.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der Zeuge notierte sich das Kennzeichen des Ford und teilte es den Beamten des Polizeireviers Schwetzingen mit. Diese suchten den Ford-Fahrer zuhause auf und trafen auf den 88-jährigen Fahrer, der sichtlich irritiert schien und angab, den Unfall nicht bemerkt zu haben. An seinem Fahrzeug fanden sich jedoch mit dem Unfall übereinstimmende Beschädigungen. Wie hoch der entstandene Schaden ist, ist noch nicht bekannt.

Das Polizeirevier Schwetzingen hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Gegen den 88-Jährigen wird nun ein Strafverfahren wegen Verdachts der Unfallflucht eingeleitet.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1