AdUnit Billboard
Tierrettung

Polizei rettet bei Wörth auf Autobahn umherlaufendes Reh

Von 
Mischa Krumpe
Lesedauer: 
© Polizei

Wörth. Ein Reh auf der Autobahn hat am Freitagmorgen die Polizei in Wörth am Rhein in Atem gehalten. Verkehrsteilnehmer meldeten gegen 7 Uhr, dass das Tier  auf der Fahrbahn und im Grünstreifen der A 65 umherlaufen würde. Beim Erkennen des Rehs wurde durch die eingesetzten Polizeikräfte der Verkehr angehalten und das „Tier zum Stehenbleiben aufgefordert“, wie es in einer Mitteilung der Beamten augenzwinkernd heißt. Dieser Aufforderung kam das Tier jedoch nicht nach und versuchte sofort zu flüchten. Für Tierverfolgungen ausgebildete Beamte fingen das Reh ein. Unverletzt wurde es wieder hinter einen Wildschutzzaun getragen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Saarland

Reh aus Pool gerettet

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Tierschutz

Waldsee: Hund bei Sommerhitze in verschlossenem Auto gelassen

Veröffentlicht
Von
pol/juko
Mehr erfahren
Hundebiss

Jugendliche gebissen - Polizei muss aggressiven Hund erschießen

Veröffentlicht
Von
dom
Mehr erfahren

Redaktion Mitarbeiter in der Onlineredaktion, Produktion Podcast "Verbrechen im Quadrat"

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1