Eilmeldung : Bund-Länder-Treffen: Öffnungen für Handel, Kultur und Sport ab Inzidenz 50

  Polizei kontrolliert Autotuner - Verstoß führt zu Erlöschen der Betriebserlaubnis

Von 
mik/pol
Lesedauer: 

Gerolsheim. Bei der Kontrolle eines VW Lupo am Sonntag auf der A 6 in Höhe Gerolsheim haben Beamte der Polizeiautobahnstation Ruchheim unzulässige Veränderungen festgestellt. Nach Angaben der Polizei hatte der Fahrer die verbauten Nebelscheinwerfer mittels gelber Folie überklebt, was zu einem Erlöschen der Betriebserlaubnis des Autos führte. Den Fahrer erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren mit einem Bußgeld in Höhe von bis zu 270 Euro, sowie einem Punkt im Verkehrszentralregister. Weiter ergab sich der dringende Verdacht, dass die Prüfplakette im Rahmen der Hauptuntersuchung unzulässigerweise zugeteilt wurde. Ein Ermittlungsfahren, wegen falscher Beurkundung, wurde gegen den verantwortlichen Prüfingenieur eingeleitet

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren