AdUnit Billboard
Blaulicht

Polizei kontrolliert 231 Personen bei Treffen von Rockergruppe Hells Angels

Von 
dpa/lrs
Lesedauer: 

Edenkoben. Ein Treffen der Rockergruppe Hells Angels in der Pfalz hat für einen großen Einsatz der Polizei gesorgt. Die Beamten kontrollierten am Samstagabend insgesamt 231 zu der Feier in einem Industriegebiet in Edenkoben angereiste Personen sowie 116 Fahrzeuge, wie die Polizei mitteilte. Festgestellt worden sei ein Verstoß gegen das Waffengesetz. Zudem seien neun Strafanzeigen wegen Verstößen gegen das Vereinsgesetz eingeleitet worden, weil verbotene Kennzeichen getragen worden seien. Die Rocker seien aus dem gesamten Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland angereist.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Footer_1