AdUnit Billboard
Blaulicht

Polizei erwischt 13 Verkehrsteilnehmer unter Drogeneinfluss bei Kontrolltag

Von 
pol/jab
Lesedauer: 

Rhein-Neckar. Am Donnerstag ist der bundesweite Aktionstag zur Verkehrssicherheitsarbeit im Rhein-Neckar-Kreis durchgeführt worden. Wie die Polizei mitteilt, stellten die Beamten unter anderem 13 Ordnungswidrigkeiten wegen Verkehrsteilnahme unter Drogeneinfluss fest.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Auch das Polizeipräsidium Mannheim beteiligte sich mit zahlreichen Kontrollaktionen, bei denen fast 100 Polizeibeamte Zuständigkeitsbereich eingesetzt waren. Dabei wurden zeitversetzt drei größere Kontrollstellen in den Stadtgebieten von Mannheim und Heidelberg betrieben, sowie zahlreiche weitere Kontrollen im Rahmen der Streifentätigkeit durchgeführt.

Insgesamt 557 Verkehrsteilnehmende kontrolliert

Im Rahmen der Schwerpunktaktionen wurden insgesamt 557 Verkehrsteilnehmende kontrolliert. Darunter befanden sich 93 Radfahrer und Pedelec-Fahrer, 194 Benutzer von E-Scootern sowie 270 Kraftfahrzeugführer. Dabei wurden insgesamt 38 Verkehrsverstöße festgestellt. Es handelte sich nach Polizeiangaben unter anderem um 13 Ordnungswidrigkeiten wegen Verkehrsteilnahme unter Drogeneinfluss.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Hinzu kamen acht Straftaten wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, sechs Verstöße wegen Ablenkung durch Benutzung eines Mobiltelefons sowie Teilnahme am Straßenverkehr ohne den Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis in sieben Fällen.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Footer_1