AdUnit Billboard
Speyer - 13 Veranstaltungen geplant

Open Air-Festival „Speyer. Kultur goes Paradise“ startet Ende Juli

Von 
Heike Rentsch
Lesedauer: 

Speyer. Open-Air im Speyerer Paradiesgarten: An der Dreifaltigkeitskirche startet am 30. Juli wieder das Freiluft-Festival „Speyer. Kultur goes Paradise“. Bis zum 22. August werden insgesamt 13 Veranstaltungen stattfinden, teilte die Stadt am Mittwoch mit.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
Chako und Britta Habekost stehen am Samstag auf der Bühne. © Autorenfoto

Zur Eröffnung des Festivals bringt Hering Cerin am Freitag, 30. Juli. um 19 Uhr „eine Schar illustrer Musiker und Musikerinnen an den Start. Im Mittelpunkt stehen Songs des Literaturnobelpreisträgers Robert Zimmerman, besser bekannt als Bob Dylan“, heißt es in einer Mitteilung. Am Samstag, 31. Juli, um 19 Uhr werden dann Kabarettist und Mundart-Comedian Chako Habekost und seine Frau Britta auf der Paradiesgartenbühne stehen und aus dem vierten Band ihrer Erfolgsreihe Elwenfels lesen.

Musiker aus Partnerstadt

Das Matinée-Konzert am Sonntag, 1. August, um 11 Uhr wird von dem Quartett „I 4 anelli della caveja“ aus Speyers italienischer Partnerstadt Ravenna bestritten. Die vier klassisch ausgebildeten Musiker präsentieren Arien aus italienischen Opern.

Tickets sind zum Preis von je 15 Euro (ermäßigt zwölf Euro) für die Abendveranstaltungen und zehn Euro (ermäßigt acht Euro) für die Vormittagsveranstaltungen oder zum Kultur-Support-Preis von 18 Euro in der Tourist-Info der Stadt Speyer, über das Online-Ticket-Portal Reservix sowie alle Reservix-Vorverkaufsstellen erhältlich.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Weitere Informationen sowie Angaben zu Hygiene- und Schutzmaßnahmen finden sich im Internet unter der Adresse www.speyer.de/paradiesgarten

Redaktion Blattmacherin Metropolregion, Heidelberg, Ludwigshafen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1