AdUnit Billboard

Nur noch Termin-Shopping in Fachgeschäften in Speyer

Von 
dpa/lrs
Lesedauer: 

Speyer. Angesichts der weiteren Ausbreitung des Coronavirus gibt es in Speyer neue Einschränkungen beim Einkaufen. Da der Wert von 50 bei den Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen (Inzidenz) drei Tage lang überschritten worden ist, können Fachgeschäfte von diesem Dienstag (23. März) an Kunden vorerst nur mit Termin-Shopping empfangen, wie die Stadtverwaltung am Montag mitteilte. Dies könne auch spontan ermöglicht werden: "Die Terminvereinbarung kann online, telefonisch oder im Geschäft vor Ort erfolgen." Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler erklärte jedoch auch, die Stadt sei mit "einer Inzidenz über 100 in die neue Woche gestartet". Gehe das drei Tage lang so weiter, müssten von Donnerstag an weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens folgen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1