Deidesheim

Nach Rendezvous Führerschein verloren

Von 
pol/apt
Lesedauer: 

Deidesheim. Es hätte ein schöner Abend werden können für einen 24-Jährigen aus Ludwigshafen - wäre da nicht die Polizeikontrolle gewesen. Wie die Beamten mitteilen, saß der 24-Jährige am späten Donnerstagabend nur mit Unterhose und Socken hinter dem Steuer seines Audi. Er erklärte, er habe sich mit seiner Begleiterin an einem "ruhigen Örtchen" eine schöne Zeit gemacht, dabei zwei bis drei Gläser Wein getrunken. Eine Erklärung, warum anschließend keine Zeit mehr war, sich anzuziehen, blieb er den Beamten schuldig. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 1,1 Promille. Der Führerschein war weg. Das nächste ruhige Örtchen muss nun fußläufig erreichbar sein.

AdUnit urban-intext1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren