Mit Luftdruckpistole auf Nachbarfenster geschossen

Von 
sal/pol
Lesedauer: 

Speyer. Mit einer Druckluftpistole hat ein 20-Jähriger das Badfenster eines Nachbarhauses beschädigt. Nach Polizeiangaben hat der Schütze am Freitagabend die Waffe des 19-jährigen Freundes und Gastgebers genommen und bei Schießübungen abgedrückt. Den 20-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung. Zudem leitete die Polizei ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz gegen den 19-jährigen Eigentümer der Waffe ein. 

AdUnit urban-intext1

Mehr zum Thema

Newsticker Alle Meldungen aus Rhein-Neckar (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren