Mehrere Männer steigen unvermittelt aus Auto aus und überfallen 18-Jährigen

Von 
Kai Plösser
Lesedauer: 

Wiesloch. Ein 18-Jähriger soll in Wiesloch von drei Männern überfallen worden sein. Bereits am Montag, 10. Mai, sollen vier Männer gegen 16.45 Uhr an der Grundschule in der Johann-Philipp-Bronner-Straße aus einem Audi ausgestiegen sein und unvermittelt auf den Geschädigte eingeschlagen, ihn angespuckt und beleidigt haben, berichtete die Polizei. Im Laufe der Auseinandersetzung entwendeten die Beschuldigten bei dem 18-Jährigen ein Mobiltelefon, Bargeld und Ausweise.

AdUnit urban-intext1

Die Polizei stellte bei der anschließenden Fahndung einen Audi mit drei Personen fest. Zur weiteren Überprüfung wurden sie zum Revier gebracht, welches sie nach polizeilichen Maßnahmen wieder verlassen durften. Zudem war das Auto zur Spurensicherung abgeschleppt worden. Die Ermittlungen zum Fall dauern an.

Zeugen melden sich unter der Telefonnummer 0621/174-4444 bei der Polizei.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Redaktionsassistenz