AdUnit Billboard
Ukraine-Hilfe

Mehr Plätze für Ukraine-Flüchtlinge - Corona-Vorgaben gelockert

Von 
dpa
Lesedauer: 

Stuttgart. Die Plätze zur Aufnahme von ukrainischen Kriegsflüchtlingen in Baden-Württemberg werden weiter aufgestockt. Die coronabedingten Abstände in den Einrichtungen werden gelockert. Die Vorgabe zur Auslastung von maximal 60 Prozent in den Erstaufnahmeeinrichtungen des Landes soll wegfallen, wie Migrationsministerin Marion Gentges (CDU) am Dienstag in Stuttgart sagte.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Das Land setzt dafür auf PCR-Tests und medizinische Untersuchungen für alle ankommenden Flüchtlinge und möchte die Menschen zudem bitten, in den ersten zehn Tagen ihre Kontakte zu reduzieren. Mittlerweile seien 1500 Geflüchtete aus der Ukraine in Baden-Württemberg registriert worden, sagte Gentges.

Die Kapazitäten der Erstaufnahmeeinrichtungen wurden auf 9800 Plätze erweitert, davon seien derzeit rund 4100 belegt. Die Ministerin rechnet mit einer weiteren Zunahme der Flüchtlingszahlen innerhalb kurzer Zeit.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1