Blaulicht

Mann mit 3,61 Promille und Schusswaffe in Innenstadt unterwegs

Von 
Katja Tamakloe
Lesedauer: 

Neustadt. Die Polizei hat am Dienstagabend einen betrunkenen 46-jährigen Mann gestoppt, der mit einer Schreckschusswaffe in Neustadt (Weinstraße) unterwegs war. Wie die Beamten mitteilten, war der Mann in der Rathausstraße mit seiner Freundin unterwegs, als er durch lautes Geschrei auf sich aufmerksam machte. Ein Passant alarmierte die Polizei, als er in der Hand des Mannes eine Schusswaffe erkannte. Die Beamten sicherten bei dem 46-Jährigen einen Schreckschussrevolver und Munition, die er in der Jackentasche hatte. Einen entsprechenden Waffenschein konnte er nicht vorweisen. Ein anschließender Atemalkoholtest ergab mit 3,61 Promille. Die Waffe wurde sichergestellt und die Staatsanwaltschaft informiert.

AdUnit urban-intext1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren