AdUnit Billboard
Blaulicht

Mann fährt mit 4,5 Promille - zwei Mal von Polizei erwischt

Von 
dpa
Lesedauer: 

Ebertsheim. Ein Autofahrer in Ebertsheim (Landkreis Bad Dürkheim) ist an einem Abend gleich zwei Mal von der Polizei betrunken am Steuer erwischt worden. Ein Atemalkoholtest hat dabei einen Wert von 4,5 Promille Alkohol im Atem ergeben, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Fahrer war den Beamten am Donnerstagabend wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen. Bei der Kontrolle wurde nach Angaben der Polizei nach dem Atemalkoholtest auch eine Blutprobe entnommen. Anschließend beschlagnahmten die Beamten den Führerschein und schickten den Mann nach Hause.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Wenige Stunden später war der Mann allerdings wieder mit dem Auto unterwegs, wie der Polizei gemeldet wurde. Die Beamten nahmen den Betrunkenen fest, als er nach Hause zurückkehrte, heißt es in einer aktuellen Mitteilung der Polizei. Zur Ausnüchterung nahmen die Beamten den Autofahrer diesmal mit auf die Wache. Der Mann habe seinen Ausflug offensichtlich genutzt, um noch mehr Alkohol zu trinken, so die Polizei. Ihm wurde daher erneut eine Blutprobe entnommen.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Footer_1