Blaulicht

Lieferdienstfahrer überfährt beinahe Elfjährigen in Speyer

Von 
Sebastian Eckel
Lesedauer: 

Speyer. Ein Fahrer eines Lieferdienstes hat am Freitag in Speyer beinahe einen 11-jährigen überfahren. Polizeiangaben zufolge wollte der Junge einen Zebrastreifen in der Ludwig-Uhland-Straße, Einmündung  Rainer-Maria-Rilke-Weg überqueren als ein Transporter eines  Lieferdienstes mit hoher Geschwindigkeit auf ihn zu raste und nicht abbremste. Der Junge  beeilte sich den Fußgängerüberweg zu überqueren. Der Fahrer des Lieferwagens bremste ab, der Fahrer stieg aus und zeigte dem Jungen - begleitet von unflätigen Beleidigungen -  bedrohlich die Faust. Danach stieg er wieder in seinen blau-weißen Transporter und setzte seine Liefertätigkeit fort. Zeugen, die den Vorfall gesehen haben können sich unter der folgenden Telefonnummer: 06232/1370 bei der Polizei melden.

Mehr zum Thema

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Unternehmen Finanzierungen für deutsche Start-ups brechen ein

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Blaulicht Unfallflucht auf der A 650 - weißer Transporter gesucht

Veröffentlicht
Mehr erfahren