Großfahndung der Polizei mit 25 Streifenwagen Lebensmitteldiscounter in Quadraten mit Pistole überfallen

Von 
kt/pol
Lesedauer: 
Symbolbild. © Lino Mirgeler

Mannheim. Mit einer Schusswaffe hat ein unbekannter Täter am Dienstagabend einen Lebensmitteldiscounter im Quadrat E 2 überfallen. Wie die Polizei mitteilt, erbeutete er hierbei mehrere Hundert Euro. Gegen 19.20 Uhr sei ein Mann in das Geschäft gekommen und habe dort eine Schusswaffe auf die Kassiererin gerichtet. Er griff in die geöffnete Kasse und entnahm Bargeld. Anschließend flüchtete er in Richtung dem Quadrat F2. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei mit über 25 Streifenfahrzeugen blieb ohne Erfolg.

AdUnit urban-intext1

Der Täter ist etwa 1,80 Meter groß und hat eine normale bis kräftige Gestalt. Er trug zum Tatzeitpunkt eine dunkle Winterjacke mit Kapuze sowie eine schwarze Jeans mit rotem Emblem und Taschen an der Seite. Außerdem hatte er eine schwarze Wollmütze und eine schwarze Maske an. Bei der vermeintlichen Schusswaffe handelt es sich um eine silberfarbene Pistole mit seitlich schwarzem Griffstück.

Hinweise zum Täter werden von der Polizei unter der Telefonnummer 0621/1 74 44 44 entgegengenommen.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Link Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren