Landauer Zoo freut sich über putzmuntere Jungtiere

Von
sin
Lesedauer:

Landau. Süßer Nachwuchs im Landauer Zoo: Obwohl der Tiergarten coronabedingt geschlossen ist, sucht er schon jetzt Paten für die Neuzugänge. Ziemlich schnell gefunkt hat es nämlich zwischen dem Azara-Aguti-Weibchen (Bild) – das im September aus Darmstadt in die Südpfalz kam – und dem Landauer Männchen. „Der Nachwuchs hat Ende Januar das Licht der Welt erblickt und ist putzmunter“, schmunzelt Zoodirektor Jens-Ove Heckel. Überraschend Nachwuchs hat sich auch bei den Ottern eingestellt. Fünf quietschfidele Jungtiere toben bereits auf der Außenanlage herum. Und im Affenrevier ist Weißscheitelmangabe Pirina zum sechsten Mal Mama geworden. / sin