AdUnit Billboard
Kriminalität

Kunde schlägt bewaffnete Räuber mit Hocker in die Flucht

Von 
dpa/lhe
Lesedauer: 

Mörfelden-Walldorf. Ein Kioskkunde hat mit einem Hocker zwei Räuber in die Flucht geschlagen. Die Unbekannten seien am Freitagabend mit Sturmhauben maskiert und mit einer Pistole bewaffnet in das Internet-Café in Mörfelden-Walldorf gekommen und hätten den Angestellten aufgefordert, ihnen Geld zu geben, teilte die Polizei am Samstag mit. "Ein von den Tätern bis dahin unbemerkt gebliebener, 37-jähriger Kunde des Kiosks ergriff daraufhin einen Hocker und drohte den Tätern." Die Männer rannten letztlich ohne Beute aus dem Kiosk. Die Polizei sucht nach Zeugen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1